SV Aegir Arnsberg e.V. - Schwimmen SV Aegir Arnsberg e.V. - Schwimmen
Navigationslinks überspringenSV Aegir - Home  >  Schwimmen  >  Aktuell  >  Positive Bilanz des SV Aegir beim AquaMagis-Cup 2014 Sprintwettkampf mit Masterswertung in Plettenberg
Montag, den 19.05.2014

Positive Bilanz des SV Aegir beim AquaMagis-Cup 2014 Sprintwettkampf mit Masterswertung in Plettenberg

Positive Bilanz des SV Aegir beim AquaMagis-Cup 2014 Sprintwettkampf mit Masterswertung in Plettenberg
AquaMagis-Cup 2014
Sprintwettkampf mit Masterswertung im AquaMagis Plettenberg

Stark vertreten war der SV Aegir Arnsberg mit 23 Schwimmerinnen und Schwimmern beim diesjährigen AquaMagis Cup des Schwimmerverein Plettenberg am Samstag, den 17.05.2014. 28 Vereine mit insgesamt 414 gemeldeten Schwimmerinnen und Schwimmern aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen waren angereist, um auf der 25-Bahn gegeneinander anzutreten.

Auch diesmal konnte Trainer Holger Meyer auf die hervorragenden Leistungen seiner Schützlinge stolz sein. Ebenfalls angetreten waren die Masterschwimmer und überzeugten auf ganzer Linie.

Einer starken Konkurrenz stellten sich folgende Schwimmerinnen und Schwimmer: Carolin Alex (Jg. 06), Cathrin Becker (Jg. 98), Nicole Berger (AK 35), Jonas Eike (Jg. 04), Julian Hankiewicz (Jg. 02), Clark Jermies (Jg. 01), Niklas Jürgens (97), Anna-Lena Liesener (Jg. 98), Holger Mannstein (AK 35), Nils Meißner (Jg. 97), Ann-Kristin Meyer (AK 20), Robin Meyer (Jg. 01), Fabian Peun (Jg. 06) Sebastian Peun (Jg. 03), Matthias Reuther (Jg. 97), Lisan Schleimer (Jg. 98), Timo Schulte (Jg. 98), Fabian Schulze (Jg. 98), Christin Schwerdt (Jg. 03), Ursula Sonntag (AK 65), Kira Vieth (Jg. 00), Paula Wirsbitzki (Jg. 02) und Anna Sinduri Xavier (Jg. 02).

Am Ende des Wettkampfes fuhren die Akteure mit insgesamt 17 Gold-, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen nach Hause.

Bei den Jüngsten erschwammen Alex Carolin (Jg. 2006) über 50 m Brust Gold, über 50m Rücken und 50m Freistil die Silbermedaille und Fabian Peun (Jg. 2006) erzielte über Freistil sowie 50m Brust Gold.
Jonas Eike (Jg. 2004) freute sich über Bronze in 50m Brust.

Julian Hankiewicz (Jg. 2002) überzeugte durch herausragende Leistungen, in dem er über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling, 50m Freistil und 100 M Lagen als Erster ins Ziel schwamm und die Goldmedaille erreichte.
Auch Lisan Schleimer (Jg. 1998) freute sich über 50m Brust über eine Gold- und eine Bronzemedaille in 100m Lagen. Die Silbermedaille erreichten Niklas Jürgens (Jg. 1997) in 50m Schmetterling, 50m Freistil und 100m Lagen sowie Nils Meißner (Jg. 1997) über 50m Rücken. Letzterer erzielte außerdem noch die Bronzemedaille über 100m Lagen.

Die Masters zogen zum Abschluss des Wettkampfs ebenfalls durchweg positive Bilanz.
In der AK 20, Jg. 1992 schwamm Ann-Kristin Meyer in 50m Schmetterling als Erste ins Ziel und erzielte somit die Goldmedaille, über 50m Rücken erreichte sie Bronze. In der Altersklasse 35 über 50m Freistil und 50m Schmetterling gab es für Nicole Berger zweimal Gold u. beim männlichen Starter Holger Mannstein über 100m Lagen, 50m Schmetterling Gold sowie über 50m Freistil Silber. Ursula Sonntag ging in der AK 65 in 50m Brust, 50m Freistil und 50m Rücken an den Start und überzeugte mit einer Goldmedaille.

Viele Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Aegir verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten um einige Sekunden und können zu Recht stolz sein.

Die Staffel der Männer erzielte über 4 x 50 m Freistil und 4 x 50m Lagen einen guten 4. Platz. Die Staffel der Frauen erreichte einen guten 6. Platz über 4 x 50m Freistil. Zu Recht freuen sich alle über einen sehr guten 4. Platz in der Mannschaftswertung.

Abschließend ist anzumerken, dass alle Beteiligten fleißig trainiert haben und ihnen auch für die kommenden Wettkämpfe weiterhin viel Erfolg zu wünschen ist. Weiter so.

Zurück zu der Liste
Wetter Arnsberg
© wetterdienst.de