SV Aegir bleibt auf Kurs

Mittwoch, den 05.03.2008
Durch einen souveränen 19:3 Heimerfolg gegen das ohne Auswechselspieler angetretene Schlusslicht Hagen/Vorhalle bleiben die Wasserballer des SV Aegir Arnsberg auf Aufstiegsrundenkurs. Die spielerische und numerische Überlegenheit ermöglichte es den Gastgebern, viel durchzutauschen und sämtlichen Spielern reichlich Spielzeit zu geben. Herausragender Akteur war neben dem starken Thomas Leutner (3 Tore) Oliver Paßolat, dem in seinem ersten Spiel nach einer Verletzungspause gleich 6 Tore gelangen. Sebastian Hickert kam zu seinem Debut in der Startsieben und Daniel Richter zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz überhaupt. Die Arnsberger hoffen, im Rückspiel in Hagen am 31. März und insbesondere im nächsten und letzten Heimspiel der Vorrunde gegen TV Werne am 23. April um 20:30 im Nass/Hüsten die Endrundenteilnahme endgültig klar zu machen.

Die weiteren Treffer erzielten: Kamran Ghanavati (3), Evgenyi Belov (2), Christoph Löher (2), Holger Perk (1), Horst Zimmerling (1) und Richard Ademmer (1).
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov