SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V.
Navigationslinks überspringenSV Aegir - Home  >  Aktuell
Sonntag, den 13.05.2018

SV Aegir testet in Marsberg

SV Aegir testet in Marsberg
Erfolgreichste Schwimmerin war wieder einmal das Arnsberger Talent Julia Krüger, die bei vier Starts, drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille gewinnen konnte.
Aber auch die anderen Arnsberger Schwimmer konnten mit zahlreichen Medaillen die Heimreise antreten und so standen am Ende der Veranstaltung bei 26 Einzelstarts, immerhin vier Goldmedaillen, fünf Silbermedaillen und fünf Bronzemedaillen auf dem Konto des SV Aegir Arnsberg. Dies bedeutete somit Rang acht in der Mannschaftswertung.
 
Besondere Aufmerksamkeit erhielten die beiden Schwimmerinnen Jule Glanerschulte und Nina Scholle, die während der Veranstaltung von einem Trainer des Hessischen Schwimmverbandes angesprochen wurden und zu einem Schnuppertraining eingeladen wurden. Wieder einmal wurde somit die gute Nachwuchsarbeit im Leistungsbereich des SV Aegir gelobt.
 
Schmerzlich vermisst wurde allerdings die Arnsbergerin Carolin Alex, die sich im Vorfeld der Veranstaltung verletzt hatte und somit nicht an den Start gehen konnte. Somit mussten die Arnsberger ihre Staffel umbauen und konnten mit Jule Glanerschulte (JG 2008), zwar für Ersatz sorgen, leider jedoch nicht die Leistung von Carolin ersetzen.
 
Insgesamt wurden in Marsberg 20 neue persönliche Bestzeiten geschwommen, was für den anstehenden Wettkampf in Neheim hoffen lässt.
 
Das Trainerteam Björn und Tanja Klar erklärten, das in der kommenden Trainingswoche, noch einmal viel Wert auf Technik gelegt wird. Da die Schwimmer sich in der Rekom Phase befinden soll so die Widerherstellung der organischen und mentalen Leistungsfähigkeit unterstütz werden.
 

Unsere Sponsoren
Wetter Arnsberg
© wetterdienst.de