SV Aegir Arnsberg feiert erfolgreichstes Pfingstturnier seit Jahren

Montag, den 21.05.2018
Angefeuert von ihren zahlreichen Fans aus den Reihen der Eltern, Freunde und des Vorstandes konnten die Arnsberger ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Bereits am Freitagabend stand für das Trainerteam um Björn Klar fest, dass es ein super Wochenende werden könnte, da bereits nach dem ersten Wettkampftag mehr Medaillen geholt wurden, wie über das gesamte Wochenende vom Vorjahr.
 
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Präsentation der neuen Teamkollektion und auch beim Einmarsch der Nationen, bei dem der SV Aegir seine neue Kollektion vorstellte, konnte jeder sehen welch farbenfrohes neues Bild die Sportler des SV Aegir darstellen.
Neben der neuen Kollektion die von der Firma Brandschutz Schmittinger zum Teil gesponsert wurde, konnten auch die dazugehörigen Base Caps präsentiert werden, die von Stephanies Bildhaueratelier gesponsert wurden.
So ausgestattet ging es für alle, weiter auf der Jagd nach neuen Bestzeiten und Medaillen.
 
Am Sonntagabend konnte ein super Wochenende auch mit Zahlen belegt werden und diese sprechen für die sportliche Entwicklung im SV Aegir.
 
19 Medaillen, davon 4 x Gold, 6 x Silber und 9 x Bronze. Bei 95 absolvierten Starts, wurden 63 neue persönliche Bestzeiten geschwommen.
 
Im Medaillenspiegel bedeutete dies Platz 18.
 
Nicht wenige der Anwesenden sprach von dem Besten Ergebnis des SV Aegir Arnsberg seit vielen Jahren und konnte sich nicht daran erinnern, wann der Aegir so erfolgreich war.
 
Das Team rund um Björn, Tanja und Nils war jedenfalls überzeugt, dass jeder der aktiven alles aus sich herausgeholt hatte. Die Arbeit der letzten Wochen, das intensive Training und die Gespräche mit den Sportlern haben ihre Wirkung nicht verfehlt.
 
Für 2019 versprechen die Arnsberger, wieder für die ein oder andere Überraschung bereit zu sein.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov