SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V. SV Aegir Arnsberg e.V.
Navigationslinks überspringenSV Aegir - Home  >  Aktuell
Samstag, den 04.08.2018

SV Aegir Schwimmerinnen durchqueren die Müritz

SV Aegir Schwimmerinnen durchqueren die Müritz
SV Aegir Schwimmerinnen durchqueren die Müritz
SV Aegir Schwimmerinnen durchqueren die Müritz
Am 04.08.2018 fand das 49. Müritzschwimmen in Waren (Müritz, Meckl.-Vorpom.) statt. Es gehört zu  den größten Freiwasserschwimmen in Deutschland und bietet drei Streckenprofile: das Langstreckenschwimmen über 1.950m, den Müritzman 3,8km Open-Water- Swim (doppelte Müritzquerung) und das Kinderschwimmen über 400m. Der traditionell am ersten Augustwochenende stattfindende perfekt organisierte Wettkampf ist international beliebt, was sich an der Teilnehmerliste zeigt.
 
690 SchwimmerInnen querten bei optimalen Bedingungen die Müritz auf der Langstreckendistanz.Für den Müritzman starteten 120 Teilnehmer und 60 Kinder waren beim Kinderschwimmen dabei.Die erste Herausforderung stellte bereits der Massenstart dar, denn das Starten in den ersten Reihen war nicht so komfortabel wie von einem Startblock im Wettkampfbecken, sondern geprägt davon,eine möglichst optimale Position zu erhalten, um den kürzesten durch Bojen gekennzeichneten Streckverlauf nehmen zu können. Die Orientierung im Freiwasser war demnach die nächste Herausforderung für die Aegir-Schwimmerinnen. Ebenfalls Neuland war die Einteilung der Strecke, da die Distanzen nicht klar erkennbar waren. Absolut zufrieden meisterten die beiden Sauerländerinnen die Langstrecke.
 
Als 153 Teilnehmerin (60ste weibliche Aktive) erreichte Dagmar Schmittinger das Ziel und belegte den 8. Platz in einer Zeit von 39:03,07 in ihrer Altersklasse (W45). Aki Schmittinger gehörte zu den jüngsten Teilnehmerinnen und erreichte als 295 (104 weibliche Schwimmerin) den 6.Platz in ihrer Altersklasse in einer Zeit von 44:19,92 (W12).
 

Unsere Sponsoren
Wetter Arnsberg
© wetterdienst.de