Carl Cloer kanckt die 1 Minute Schallmauer in Freienohl

Donnerstag, den 03.10.2019
Der SV Aegir sendete  in diesem Jahr 10 seiner besten Leistungsträger um auf Medaillenjagd zu gehen. In insgesamt 34 Starts galt es für die Mannschaft um Trainer Björn Klar, Bestzeiten zu erzielen, nicht mehr und nicht weniger. Für Riesen Jubel unter den Arnsbergern und Anerkennung von vielen Schwimmfreunden sorgte Carl Cloer, der die 100m Freistil in 00:58,99 schwamm. Damit war die Magische 01:00,00 für ihn zum ersten Mal geknackt worden. Aber auch in den anderen Strecken und Disziplinen konnte der Leistungsschwimmer überzeugen.
 
Angestachelt von diesen Leistungen wollten die anderen Sportler dem in nichts nachstehen ihr Trainer verlor vor lauter anfeuern fast die Stimme. Eine tolle Leistung nach der anderen, brachten Aki Schmittinger, Cheyenne Klar, Julia und Nina Krüger, Carolin Alex, Jule Glanerschulte, Christin Schwerdt, Sarah Jost und Marvin Alex aus dem Becken und eine Medaillenbilanz die sich sehen lässt. Am Ende der Veranstaltung standen 17 x Gold-, 11x Silber- und 3 x Bronzemedaillen auf dem Ergebniszettel des Trainers.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov