Zwei Mal Staffel-Silber für die erste Mannschaft des SV Aegir Arnsberg in Meschede

Sonntag, den 19.01.2020
Am 19.01.2020 gab der SSV Meschede mit seinem 46. Neujahrsschwimmfest eine gelungene Auftaktveranstaltung in die schwimmerische Wettkampfsaison 2020. 14 Vereine waren für 707 Einzel- und 60 Staffelstarts in das Hallenbad in der Le-Puy-Straße an der Ruhr angereist.
 
Zeigten die Aegir-Sportler*Innen in den eigenen Starts, was sie zum Jahresbeginn drauf haben, so lag die Spannung dieses Wettkampftages deutlich bei den Staffeln. Die erste Damen Mannschaft des SV Aegir, bestehend aus Carolin Alex, Nina Krüger, Aki Schmittinger und Christin Schwerdt hatten 2x ein Wörtchen mitzureden und belegten über die 4x50m Freistil und ebenso über die 4x50m Lagen nach packenden Läufen jeweils den zweiten Platz.
 
Die Wettkampfmannschaft des SV Aegir beteiligte sich mit 8 Aktiven – und diese zeigten in 30 Einzelstarts tolle Leistungen mit einigen neuen Bestzeiten. So gingen am Ende des Tages 5 Gold-, 15 Silber- und 4 Bronzemedaillen nach Arnsberg. Selbst der Youngster der Mannschaft, Emanuel Neef verdiente sich zwei Mal einen 3. Platz auf dem Treppchen - was für seine Teamkollegen Luis Gehle (0/4/0), Fabian Alexander Peun (0/3/0) und Emil Schröder (0/0/1) auf einem Wettkampftag schon fast zur Normalität gehört.
Auch die Schwimmerinnen Carolin Alex (1/3/0), Nina Krüger (1/2/1), Aki Schmittinger (1/2/0) und Christin Schwerdt (2/0/0) können mehr als zufrieden mit ihren Erfolgen sein.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov