Titel bleibt erneut im Sauerland. SV Aegir beim eigenen Turnier auf Platz 4.

Samstag, den 15.10.2011
Am Samstag fand im Hüsterner Freizeitbad "NASS" das 19. Wasserballturnier des SV Aegir Arnsberg statt. Außer den Gastgebern hatte noch sechs weitere Vereine ihre Mannschaften gemeldet: WF Lüdenscheid, SF Unna 01/10, BW Bochum, TV WF Werne 03, SG Hagen 94/Vorhalle und Westfalen Dortmund.

Pünktlich um 10.00 Uhr pfiff das Schiedsrichtergespann das erste Spiel an. Es wurde guter Wasserball geboten und wie auf einem Freundschaftsturnier üblich, wurde fair gespielt. Auch gab es ab und an kuriose Situationen. So mussten sich z. B. zwei Teams wegen Mangel an eigenen Spielern bei den zahlenmäßig stärker vertretenen Teams den einen oder anderen Spieler "ausleihen". So etwas ist halt nur auf einem Freundschaftsturnier möglich.

Nach 21 Spielen und der Auswertung durch den Turnierleiter stand dann gegen 17.00 Uhr das Ergebnis fest:

Platz eins ging verdient, ohne Punktverlust, wie im Vorjahr die Mannschaft der WF Lüdenscheid, die damit ihren Titel verteidigen konnten. Platz zwei belegte das vom Durchschnittsalter her älteste Team, nämlich BW Bochum und Platz drei erkämpfte sich Westfalen Dortmund. Die Gastgeber konnten ihren 4. Platz aus dem Vorjahr wiederholen.

Alle Teilnehmer hoffen nun auf das Jubiläumsturnier im nächsten Jahr am selben Ort und zu einem ähnlichen Datum.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov