Aegir II überrascht mit Heimsieg

Donnerstag, den 15.11.2012
Nachdem die zweite Mannschaft des SV Aegir am letzten Sonntag im Pokalspiel bei Westfalen Dortmund noch mit 6:17 das Nachsehen hatte, überraschte das Team gestern Abend mit einem überraschenden 11:4-Erfolg über die Schwimmfreunde Unna. Das Team aus Unna befindet sich im Umbruch. Trainer Baumhoff hat derzeit zahlreiche jugendliche Nachwuchsspieler zu integrieren. Gleichwohl war der deutliche Erfolg der Gastgeber nicht zu erwarten gewesen. Die Tore warfen Chistoph Löher, Kamran Ghanavati (jeweils 3), Richard Ademmer (2), Sebastian Hickert, Tortsten Bensch und Evgeniy Belov (jeweils 1).

Ein Teil der Spieler hatte unmittelbar vor dem Spiel bereits für die erste Mannschaft des SV Aegir im kombinierten Liga- und Pokalspiel gegen Kamen II gekämpft. Hier blieb Arnsberg beim 7:22 indes chancenlos. Während das erste und das dritte Viertel noch unentschieden (2:2) bzw. sogar für Arnsberg ausging (2:1), gingen die anderen beiden Viertel mit 11:2 und 8:1 mehr als deutlich an die Gäste. Die Tore für Arnsberg warfen hier Christoph Löher (4), Evgeniy Belov, Heiko Gronau und Nico Gerkos.

Am Sonntag spielt Arnsberg auf dem Turnier in Unna. Der nächste Doppelspieltag ist bereits am 28.11.2012 im Nass.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov