Erster Pokalsieg in 24 Jahren

Mittwoch, den 14.01.2015
Erstmals seit der Neugründung der Wasserballmannschaft des SV Aegir Arnsberg im Jahr 1991 haben die Wasserballer des SV Aegir Arnsberg die 2. Runde des Wasserballpokals erreicht. Gegen die befreundete Mannschaft aus Werne setzte sich Arnsberg in einem hochdramatischen Spiel am Ende nach Verlängerung mit 7:5 durch und darf sich nun auf die Auslosung der 2. Runde freuen. Wie schon in der Vorwoche im ersten Ligaspiel mussten die Sauerländer zunächst einem Rückstand hinterherschwimmen. Das erste Viertel ging noch mit 3:1 an Werne. Das zweite brachte keine Veränderung bis endlich im 3. Viertel der Ausgleich gelang. Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt als das 4. Viertel torlos blieb und das Spiel in die Verlängerung ging. In dieser hatte Arnsberg dann das glückliche Ende für sich. In der Vorsaison war es noch genau anders herum gelaufen. In der ersten Pokalrunde verlor Arnsberg in Werne ebenfalls denkbar knapp. Um so süßer schmeckte dieser Erfolg.
Bester Torschütze war Christoph Löher mit 3 Treffern. Evgeniy Belov traf 2 mal, Heiko Gronau und Jendrik Fettin je 1 mal. Bemerkenswert auch, dass gegen Arnsberg lediglich eine einzige Strafzeit verhängt wurde. Das zeigt, wie diszipliniert und geschlossen die Gastgeber wieder einmal auftraten.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov