Sensation gegen Derne knapp verpasst

Donnerstag, den 25.02.2010
Da war mehr drin. Völlig überraschend dominierte die 1. Mannschaft des SV Aegir am gestrigen Abend die erste Hälfte des Bezirksligaspiels gegen die hoch favorisierten Gäste aus Derne. 3:0 führte Arnsberg zwischenzeitlich. Im dritten Viertel kam Arnsberg nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich nochmal zu einer 6:4-Führung. Doch dann brach die Mannschaft ohne ersichtlichen Grund ein. Das 3. Viertel ging letztlich mit 3:8 verloren und auch ein 3:1 im letzten Spielabschnitt reicht nicht mehr. 10:13 hieß es am Ende. Dabei haderte Aegir mit einer fahrlässig hohen Fehlschussrate. Zwei 5-Meter vergaben die Gastgeber und auch sonst wurden hochkarätige Chancen ausgelassen.
So blieb am Ende nur die Erkenntnis, dass man spielerisch über weite Strecken mehr als mithalten konnte. Ein Sieg wäre Arnsberg aber sicher lieber gewesen...
Die Tore für Arnsberg waren Oliver Passolat, Holger Perk, Evgeniy Belov, Christoph Löher (je 2), Heiko Gronau und Thomas Leutner (je 1).
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov