Uwe Fettin mit guter Platzierung bei den Int. Deutschen Meisterschaften der Masters über die langen Strecken

Sonntag, den 25.04.2010
Am Wochenende fanden im Leistungszentrum Köln-Müngersdorf von Freitag bis Sonntag die 26. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters über die Mittel- und Langstrecken im Schwimmen statt. Es hatten insgesamt 255 Vereine aus dem In- und Ausland 589 Schwimmer/innen für 1100 Einzelstarts und 124 Staffeln gemeldet. Es wurde wieder einmal erstklassiger Schwimmsport von den Masters geboten. Sie erschwammen 12 Alterklassenweltrekorde, 5 Altersklassen-europarekorde und 14 Deutsche Altersklassenrekorde.

Mit bei den Startern war auch wieder Uwe Fettin vom SV Aegir Arnsberg. Er hatte über 200m Brust gemeldet und musste am Sonntag starten. Für diesen Wettkampf hatten in der AK 50 21 Schwimmer gemeldet. Diese Altersklasse war damit die zahlenmäßig stärkste Gruppe im gesamten Teilnehmerfeld. Uwe Fettin schlug sich achtbar in diesem starken Teilnehmerfeld, in dem auch der amtierende Europameister und Weltrekordhalter an den Start ging. Nach einem harten Wettkampf belegte Fettin in einer Zeit von 3:19,30 Min. den 14. Platz. Mit dieser Leistung war mehr als zufrieden. Originalton Fettin: „Ich weiß gar nicht, wo die plötzlich alle herkommen. So voll wie in den letzten 12 Monaten war es in unserer Altersklasse noch nie.“

Sein nächstes großes Ziel sind jetzt die Deutschen Meisterschaften der Masters über die kurzen Strecken. Diese finden in diesem Jahr vom 11. bis 13. Juni in Hamburg statt.
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov