SV Aegir in Werl erfolgreich. Masters gewinnen Mannschaftswertung

Montag, den 30.08.2010
Am vergangenen Sonntag fand in Werl der Nachwuchs- und Masterwettkampf statt. Es war für die meisten Vereine (18 Vereine hatten 124 Aktive für 489 Einzel- und 15 Staffelstarts gemeldet) der erste Wettkampf nach der Sommerpause. Mit dabei war auch der SV Aegir Arnsberg mit 8 Mastersschwimmer/innen sowie 10 Schwimmer/innen der Wettkampf- und Nachwuchsmannschaft.

Trotz des reduzierten Trainings während der Sommerferien zeigten einige Schwimmer/innen der Wettkampf- und Nachwuchsmannschaft, dass sie nicht ganz eingerostet waren und erkämpften 16 Medaillen. Hier allen voran Niklas Jürgens , der bei 4 Einzelstarts 4 Medaillen gewann.

In guter Frühform präsentierten sich die 8 Teilnehmer der Masters-Mannschaft. Sie erschwammen insgesamt 35 Einzelmedaillen und obendrein noch mit der 1. und 2. Mannschaft 2x Silber und 2x Bronze in den Staffelwettbewerben, wo sie sich nur dem Wiedenbrücker TV geschlagen geben mussten. Fleißigster Medaillensammler war hier Nicole Berger mit 6 Medaillen bei 6 Einzelstarts.

Die Mannschaftswertung bei den Masters gewann dann der SV Aegir Arnsberg knapp mit 13 Punkten Vorsprung vor dem Wiedenbrücker TV und der SG Lünen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Masters:
Ursula Sonntag: 2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze
Gabriele Kett: 3x Silber, 2x Bronze
Bettina Leutner: 2x Silber, 2x Bronze, 1x 4
Judith Westemeier: 5x Gold
Nicole Berger: 6x Gold
Thomas Leutner: 2x Gold, 1x 4
Christoph Löher: 1x Silber, 4x Bronze
Uwe Fettin: 3x Gold

Mannschaftswertung Masters:
1. SV Aegir Arnsberg: 299 Punkte
2. Wiedenbrücker TV: 286 Punkte
3. SG Lünen: 191 Punkte
Copyright © SV Aegir Arnsberg 2020
Alle Rechte vorbehalten
Erstellt von Evgeniy Belov